Was steht bei der Zimmerer-Nationalmannschaft aktuell an?

17.01.2022

Zimmerer-Nationalmannschaft startet ins WM- und EM-Jahr 2022

WM- und EM-Kader der Zimmerer steht fest - Vorbereitungen für Europa- und Weltmeisterschaft 2022 - Neuzugänge im Team 2022

Teamleitung und Trainer haben sich entschieden: Sie gaben den Kader für die Europameisterschaft der Zimmerer im Juli 2022 in Köln und die WorldSkills 2022 im Oktober in Schanghai bekannt. Für die EM sind die Gesellen Philipp Kaiser aus Rot an der Rot in Baden-Württemberg, Benedikt Pfister aus Wolfertschwenden in Bayern und Marco Schmidt aus Thalmässing in Bayern nominiert. Die Europameisterschaft, die Timber Construction European Championship, findet vom 5. bis 8. Juli 2022 parallel zur Fachmesse DACH+HOLZ International 2022 in Köln statt. Dabei geht es sowohl um die Verteidigung des Titels als beste Mannschaft Europas als auch um den Titel des Europameisters.

Das WM- und EM-Team 2022 der Zimmerer-Nationalmannschaft. v. l. n. r. EM-Kandidat Marco Schmidt (22) aus Thalmässing in Bayern, EM-Kandidat Benedikt Pfister (21) aus Wolfertschwenden in Bayern, WM- und EM-Kandidat Philipp Kaiser (22) aus Rot an der Rot in Baden-Württemberg. Foto: Grünbacher

In diesem Jahr steht zudem die Berufsweltmeisterschaft World Skills auf dem Plan. Diese findet vom 12. bis 17. Oktober 2022 in Schanghai (China) statt. Auch hier geht es um die Titelverteidigung, nachdem Alexander Bruns 2019 in Kasan (Russland) Gold gewann und zum Weltmeister gekürt wurde. Bereits seit letztem Jahr stand fest, dass der 21-jährige Zimmerergeselle Philipp Kaiser aus Rot an der Rot in Baden-Württemberg als WM-Kandidat bei den WorldSkills in Schanghai antritt. 

Neuzugänge im Team 2022

Neu im Team der Zimmerer-Nationalmannschaft ist die 19-jährige Isabel Peters aus Fehmarn in Schleswig-Holstein. Sie hat ihre außerordentlichen Fertigkeiten unter Beweis gestellt und sich über den Zimmerer Contest 2021 qualifiziert. Gemeinsam mit Julius Bruder (21) aus Berghaupten in Baden-Württemberg, Lukas Baumann (20) aus Jagstzell in Baden-Württemberg, Jonas Lauhoff (21) aus Martinfeld in Thüringen, Philipp Kaiser (22) aus Rot an der Rot in Baden-Württemberg, Benedikt Pfister (21) aus Wolfertschwenden in Bayern und Marco Schmidt (22) aus Thalmässing in Bayern bilden sie das aktuelle Team. 

Unterstützung durch Teamleiter und Trainer

Unterstützt wird das Team durch Teamleiter und Trainer. Die Teamleitung besteht aus drei Holzbauunternehmern: Roland Bernardi aus dem saarländischen Völklingen als Teamleiter und den beiden stellvertretenden Teamleitern Andreas Großhardt aus Uhldingen-Mühlhofen in Baden-Württemberg und Simon Rehm aus Hilpoltstein in Bayern. Rehm, gewann die Goldmedaille bei den WorldSkills 2015 in Sao Paulo und er weiß genau, was den WM-Kandidaten Philipp Kaiser erwartet. Rehm betreut als Experte und Mitglied der internationalen Jury die WorldSkills. Andreas Großhardt betreut die Mannschaft als Experte und Mitglied der Jury bei den Europameisterschaften der Zimmerer. Trainiert wird die Mannschaft von Sascha Brück, Ausbildungsmeister im Bundesbildungszentrum für das Zimmerer- und Ausbaugewerbe (Bubiza) in Kassel, und Michael Rieger, Ausbildungsmeister im Zimmerer Ausbildungszentrum Biberach.

Die besten GesellInnen sind im Team

Die Zimmerer-Nationalmannschaft besteht aus den besten jungen Gesellinnen und Gesellen des Zimmererhandwerks. Jedes Jahr halten Teamleitung und Trainer Ausschau nach jungen Nachwuchstalenten. In der Regel sind dies die besten Kandidatinnen und Kandidaten der Deutschen Meisterschaft sowie die Besten aus dem jährlich stattfindenden Zimmerer-Contest. Trainiert wird die Zimmerer-Nationalmannschaft von Teamleiter Roland Bernardi, den stellvertretenden Teamleitern Andreas Großhardt und Simon Rehm. Unterstützt werden sie von Trainer Michael Rieger und Sascha Brück, die sich um die Trainings kümmern, sich Aufgaben ausdenken und der Mannschaft mit Rat und Tat zur Seite stehen. 

Leistungspartner und Holzbau Deutschland unterstützen das Team

Die Zimmerer-Nationalmannschaft (www.zimmerer-nationalmannschaft.de) wird von Holzbau Deutschland – Bund Deutscher Zimmermeister im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes, der Berufsorganisation des Zimmererhandwerks getragen. Zu den langjährigen Sponsoren der Zimmerer-Nationalmannschaft gehören die Holzbau Deutschland Leistungspartner. Dass sich ihr Engagement lohnt, zeigen die Ergebnisse der Mannschaft bei den internationalen Wettbewerben: Vier Mal Weltmeister und vier Mal Europameister ist eine Bilanz, die sich sehen lassen kann. 



zurück

Folge uns auf

Zimmerer-Contest 2022

Jetzt bewerben bis zum 2. September 2022!

Unsere Sponsoren