Ein Fehler ist aufgetreten!


Was steht bei der Zimmerer-Nationalmannschaft aktuell an?

17.06.2019

WM-Team trainierte in Kassel

Geübt wurde eine Abwandlung des französischen Aufgabenvorschlags

Die Woche nach Pfingsten haben WM-Teilnehmer Alexander Bruns und der WM-Ersatz-Teilnehmer eine Woche in Kassel im Bubiza für die WorldSkills 2019 im russischen Kasan trainiert.

Als Übungsaufgabe gab es eine Abwandlung des französischen Aufgabenvorschlags, der vor Ort in Russland noch von einem unabhängigen Experten abgewandelt wird. Vier Tage wurde wie im Wettbewerb geschiftet, angezeichnet, ausgearbeitet und zusammengebaut. Alexander brauchte am Ende zwei Stunden weniger als die vorgegebenen 22 Stunden.

Geleitet wurde das Training von Trainer und Bubiza-Ausbildungsmeister Sascha Brück, Teamleiter Roland Bernardi schaute man letzten Tag vorbei und zeigte sich angetan vom Pavillon.



zurück