Teamleitung und Trainer

Die Zimmerer-Nationalmannschaft wird ehrenamtlich von zwei Holzbauunternehmern geleitet. Teamleiter Roland Bernardi und der stellvertretende Teamleiter Andreas Großhardt engagieren sich damit außerordentlich für den Nachwuchs und die Nachwuchsförderung im Holzbau. Bei internationalen Wettbewerben, wie der WorldSkills, ist Teamleiter Roland Bernardi dann auch Mitglied der internationalen Jury, bei der Zimmerer-Europameisterschaft übernimmt Andreas Großhardt den Job als Experte in der Jury.

Unterstützt wird die Teamleitung durch die Trainer Michael Rieger und Sascha Brück, die "die eigentliche Arbeit" machen. Sie sind für die Trainings verantwortlich. Sie denken sich die Aufgaben aus, geben Erläuterungen, wie die Aufgaben zu lösen sind, und haben auch sonst stets ein Ohr für die Mannschaftsmitglieder - egal, wo es gerade hapert. Und natürlich betreuen die Trainer auch die Mannschaft bei den internationalen Wettbewerben, auch wenn sie fachlich im Wettbewerb nicht mehr eingreifen dürfen.