Was steht bei der Zimmerer-Nationalmannschaft aktuell an?

31.08.2016

Zimmerer trainierten mit dem ZDB-Nationalteam im Bundesbauministerium

Werbung für Bauberufe - Besucher durften zur Säge greifen

Das Nationalteam des Deutschen Baugewerbes hat Ende August ein öffentliches Training im Bundesbauministerium in Berlin absolviert und warb wieder einmal sehr sympathisch für die Bauberufe. Mit von der Partie waren auch die Zimmerer und trafen die Bundesbauministerin Barbara Hendricks.

Das Team konnte sich im Rahmen des Trainings über hochrangigen Besuch freuen: Bundesbauministerin Barbara Hendricks sowie Staatssekretär Gunther Adler besuchten den Stand des Zentralverbandes des Deutschen Baugewerbes und wünschten dem gesamten Team für die Europameisterschaften alles Gute.

Seitens der Zimmerer nahm Mannschaftsmitglied Marcel Renz aus Baden-Württemberg am Training teil und baute die Unterkonstruktion für einen Stehtisch. Er wurde begleitet vom Teamleiter der Zimmerer-Nationalmannschaft, dem saarländischen Holzbauunternehmer Roland Bernardi. Außerdem bot Holzbau Deutschland die Möglichkeit an, einmal selbst zur Säge zu greifen, was wie immer sehr gut nachgefragt wurde. Als Belohnung für „gutes Sägen“ gab es einen „Timmy“ als Schlüsselanhänger.



zurück