Was steht bei der Zimmerer-Nationalmannschaft aktuell an?

06.02.2017

Trainerwechsel bei der Zimmerer-Nationalmannschaft

Sascha Brück kommt für Jens Volkmann

Bei der Zimmerer-Nationalmannschaft von Holzbau Deutschland hat es zum Jahreswechsel einen Trainerwechsel gegeben. Sascha Brück (32), Ausbildungsmeister im Bundesbildungszentrum für das Zimmerer- und Ausbaugewerbe (Bubiza) in Kassel, übernimmt die Trainerposition von Jens Volkmann.

 

Volkmann (49) hatte das Team seit 2006 trainiert und hatte im Herbst 2016 auf eigenen Wunsch das Bubiza verlassen, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen.

Peter Aicher, Vorsitzender von Holzbau Deutschland – Bund Deutscher Zimmermeister im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes, dankte Volkmann für sein Engagement. „Zehn Jahre sind eine lange Zeit. Volkmann hat das Amt übernommen, als es noch keine Firmierung als Nationalmannschaft gab. Alles erfolgte eher im stillen Kämmerlein. Volkmann hat viel mit dazu beigetragen, dass aus der Idee eine erfolgreiche Zimmerer-Nationalmannschaft wurde, die heute ein sehr wichtiger Sympathieträger für das gesamte Zimmererhandwerk ist“.

Sascha Brück ist gelernter Zimmerer, hat die Meisterprüfung im Zimmerer- und Dachdeckerhandwerk abgelegt und ist nach Positionen im Holzfachhandel und bei einem Fertighaushersteller seit 2011 Ausbildungsmeister im Bundesbildungszentrum für das Zimmerer- und Ausbaugewerbe (Bubiza) in Kassel. Aicher wünschte Brück viel Erfolg und überreicht als Glücksbringer einen „Timmy“. „Es warten große Herausforderungen und Aufgaben auf den neuen Trainer. Er kommt in ein sehr erfolgreiches und gut aufgestelltes Team, das gut in unseren Verband eingebunden ist, von den Leistungspartnern umfassend unterstützt wird und einen riesigen Fankreis im Holzbauhandwerk hat. Viel Glück und viel Spaß für die neue Aufgabe.“

Brück wird das Team zusammen mit Michael Rieger, seit 2008 Ausbildungsmeister im Zimmerer-Ausbildungszentrum in Biberach, trainieren. Rieger ist seit 2012 Trainer des Teams und hat selbst erfolgreich an internationalen Berufswettbewerben teilgenommen. Er wurde 2000 Vize-Europameister, und 2001 Vize-Weltmeister. Die beiden Holzbauunternehmer Roland Bernardi aus dem saarländischen Völklingen und Andreas Großhardt aus Uhldingen-Mühlhofen in Baden-Württemberg leiten das Team ehrenamtlich.



zurück