Was steht bei der Zimmerer-Nationalmannschaft aktuell an?

17.11.2017

Aufgabe der Deutschen Meisterschaft zum Nachbauen

Deutsche Meisterschaft fand im November 2017 in Sigmaringen statt

Die Zimmerer hatten in dem dreitägigen Wettbewerb ein Dachstuhlmodell zu konstruieren. Es handelte sich um ein abgewalmtes Pultdach mit aufgesetzter Spitzgaube.

Die Aufgabe war in drei Module eingeteilt. Zuerst musste das Grundmodell, ein Schwellenkranz mit schräger Wand- und Plattenverkleidung, als Element erstellt werden. Dann folgte Modul zwei, ein abgewalmtes Pultdach mit schrägem First und Auswechslung für die Gaube. Zum Schluss musste die Gaube mit Kehlbohlen und schrägem Giebel konstruiert und eingebaut werden.

Deutscher Meister der Zimmerer im Jahr 2017 wurde Lukas Nafz (19) aus Horb a.N. (Baden-Württemberg). Sein Werkstück ist auf dem Foto abgebildet.

Aufgabensteller war in diesem Jahr der Bühler Ausbildungsmeister Florian Braun, der selbst vor zehn Jahren Bundessieger wurde und 2008 Vize-Europameister war.

Hier die Aufgabe zum Download



zurück